Support-Ende für Windows 7 und Server 2008 – 14.01.2020

Home IT Services Support-Ende für Windows 7 und Server 2008 – 14.01.2020
+

Am 14. Januar 2020 wird der Support für Windows 7, Server 2008 und 2008 R2 eingestellt. Dies bedeutet, dass keine regelmäßigen Sicherheitsupdates mehr bereitgestellt werden. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Infrastruktur und Anwendungen weiterhin geschützt sind. Wir unterstützen Sie bei der Migration zur aktuellen Version für mehr Sicherheit, Leistung und Innovation.

Schließen Sie Sicherheitslücken durch ein frühzeitiges Update auf Windows 10 / Server 2016 oder 2019.

Kann Windows 7 nach dem Supportende weiterhin verwendet werden?

Windows 7 kann nach dem Supportende weiterhin neu installiert und verwendet werden. Es wird jedoch anfällig für Sicherheitsrisiken und Viren, da es keine Sicherheitsupdates mehr erhält. Datendiebe und Hacker haben so ein leichtes Spiel, an Ihre Daten zu gelangen. Bei Systemproblemen erhalten Sie außerdem keine Unterstützung mehr durch den Microsoft-Kundensupport.

Was kann ich tun?

Um Ihre sensiblen Daten zu schützen, empfehlen wir Ihnen, bereits jetzt auf Windows 10 umzusteigen. Windows 10 ist das bisher sicherste Windows-Betriebssystem und schützt Ihre Geräte mit integrierten Sicherheitsfeatures und regelmäßigen Updates ohne Zusatzkosten vor künftigen Bedrohungen.

Was wir machen:

  • Analyse, der der eingesetzten Hard- und Software.
  • Beratung, ob die derzeitige Hardware für Windows 10 / Server 2016/2019 geignet ist und ob ein umstieg von HDD auf eine SSD Festplatte nötig ist.
  • Backup, des derzeitigen System bevor ein Update erfolgt.
  • Update, des derzeitigen Betriebssystem.